Opel Astra Facelift 2013


Opel kämpft tapfer gegen den Untergang. Mit einem Facelift für die Astra-Palette soll dafür ein Grundstein gelegt werden. Doch nicht nur das Gesicht wurde verändert, sondern auch technisch rüstet Opel auf. Mit einer serienmäßigen Rückfahrkamer und vielen Fahrassistenen, wie dem Spurhalteassistent kommt die neue Opel-Astra-Familie ab Herbst diesen Jahres auf den Markt.

Bei den Motoren glänzt Opel mit einem für Sportfahrer gemachten 2-Liter-CDTI-Biturbo-Motor, der mit 195 PS in nur 7,8 Sekunden die 100er-Marke durchbricht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Opel bei nur 5,3 Liter auf 100 Kilometern.


Am Aussehen veränderte Opel das Grilldesign und die Frontstoßstange. Am Heck können Fünftürer und
Sports Tourer jetzt eine Stoßstange mit Chromstreifen vorweisen. Im Innenraum kann der Kunde zwischen allerlei Farben und Materialien wählen.

Der neue Opel Astra ist ab 18.270 Euro (inkl Umsatzsteuer) beim Händler zu erwerben.

Opel steht bekanntlich zur Zeit wieder ziemlich in der Kreide, glauben Sie, dass die Opelaner mit der neuen Modellpalette endlich wieder Erfolg haben werden? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in einem kurzen Kommentar!
[Fotos: Hersteller]

0 Kommentare: